Über mich

Mein Name ist Maria Boudgoust. Ich bin staatlich geprüfte Ergotherapeutin.

Seit mehreren Jahren konnte ich als angestellte Ergotherapeutin Erfahrungen in unterschiedlichen Praxen und Einrichtungen sammeln.

Um meine Vorstellungen von einer individuellen, ganzheitlichen und theoretisch fundierten Ergotherapie noch besser umsetzen zu können habe ich im Jahre 2016 den Schritt in die Selbständigkeit gewagt.

Mein Ziel ist es jedem Patienten eine individuell angepasste Therapie anbieten zu können. So möchte ich bei der Therapieplanung auf die Bedürfnisse und Ansprüche jedes Patienten hinsichtlich Auswahl der Therapieverfahren, Intensität und Fortschritt der Therapie gezielt eingehen.

Eine kontinuierliche Evaluation des Therapiefortschritts und eine enge Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten ist hierfür unerlässlich.

Ein Schwerpunkt meines Angebotes ist die Ergotherapie für Kinder. Hierfür ist kontinuierliche Weiterbildung unerlässlich. So befinde ich mich zurzeit in der Weiterbildung zur SI-Therapeutin (Sensomotorische Integrationstherapie nach J. Ayres).

Qualifikationen


Ausbildung zur zertifizierten Handtherapeutin

• HT   1: Anatomie der Hand
• HT   2: Finger- und Daumengelenke
• HT   3: Hand- und Radioulnargelenk
• HT   4: Hand und Weichteiltechniken
• HT   5: Hand und Narbenbehandlung
• HT   6: Hand, Tape, Cast und Fertigorthesen
• HT 10: Hand und Schulter

Ausbildung zur zertifizierten Sensorischen Integrationstherapeutin nach Jean Ayres

• Sensorische Integrationstherapie, Modul 1
• Sensorische Integrationstherapie, Modul 2
• Sensorische Integrationstherapie, Modul 3

Weitere Fortbildungen

• Das Bobath-Konzept in der Pädiatrie, SI Einführungsseminar
• Verarbeitungsstörungen der Wahrnehmungsbereiche
• Schulterbehandlung in der Neurologie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen